Heidnische Weihnachten

von Benjamin Lassiwe

Auf den Motorrädern saßen Weihnachtsmänner und Engel. Mit bunten Lichterketten hatten die Biker des Vereins „Santa Claus on the road“ ihre Gefährte dekoriert, Weihnachtsfreude wollten sie verbreiten. In einem Hotel am Potsdamer Platz in Berlin übergaben sie im Advent Geschenke an das Hospiz „Berliner Herz“, das tödlich erkrankte Kinder auf ihrem letzten Lebensweg begleitet. Eine ganz normale wohltätige Aktion, wie sie überall in der Vorweihnachtszeit stattfindet, könnte man meinen. Eine Aktion, bei der Christen Nächstenliebe demonstrieren.

Wären da nicht die Betreiber des Hospizes „Berliner Herz“. Es gehört zum Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg, einer atheistischen Organisation, die sich öffentlich gerne als Stimme der Konfessionslosen präsentiert, und an den Berliner Schulen unter anderem den konfessionslosen „Lebenskundeunterricht“ als Gegenstück zum Religionsunterricht der Kirchen anbietet. „Alles das, was die Kirchen können, machen wir auch – nur ohne Gott“, könnte das heimliche Motto der Organisation lauten: Man organisiert Jugendweihefeiern als Gegenstück zu Kommunion und Konfirmation, betreibt Kindertagesstätten, veranstaltet säkulare Hochzeiten und stellt bei Beerdigungen von Konfessionslosen die Trauerredner.

Nur mit der Annahme der „Weihnachtsspende“ sind die Humanisten wohl ein kleines Stück zu weit gegangen. Folgt man dem im Internet veröffentlichten Video des „Humanistischen Pressedienstes“ (hpd), das über die Aktion berichtet, war es auch nur „eine Art Weihnachtsfeier“, die die Humanisten für ihre kleinen Patienten ausrichteten. Schließlich hat Weihnachten im Weltbild der Humanisten ja auch nicht viel zu suchen. Aber vermutlich hätte ein kirchenungewohnter Berliner Passant auch gar nicht gemerkt, dass bei dieser Weihnachtsfeier Jesus Christus und der Stall von Bethlehem schlicht fehlten: Denn wo Weihnachtsmänner, Glühwein und Plätzchen zu finden sind, da ist doch schließlich Weihnachten. Oder etwa nicht?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kirche, Sekten abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>